Jugendfeuerwehr Göhren

Gegründet wurde die Jugendfeuerwehr am 03.09.1994. Auf der Jahreshauptversammlung der FFw Göhren 1994 erklärte sich Kamerad Frank Manfraß bereit, eine Jungendfeuerwehr auf zubauen. Die ersten interessierten Jugendlichen meldeten sich bereits zum „Tag der offenen Tür“ im August 1994. Die Resonanz wuchs, so dass die Jugendfeuerwehr am 03.09.1994 ihre erste Zusammenkunft mit 8 Jugendlichen hatte. Auf dieser Gründungsversammlung wurden den Jugendlichen erste Einblicke in die Arbeit der Jugendfeuerwehr vermittelt. Dabei ging es insbesondere um das Kennenlernen der Satzung und der Jugendordnung, sowie um Rechtsgrundlagen. Weiterhin wurde beschlossen, die Ausbildung 14-tägig jeweils am Samstagvormittag durchzuführen. Am 25.09.1994 erhielten inzwischen 13 Mitglieder ihre persönliche Schutzausrüstung. Ziel der Ausbildung ist vor allem die Allgemeine Feuerwehrtechnische Ausbildung. Im Mittelpunkt steht dabei die Vermittlung theoretischer und praktischer Grundkenntnisse, Unfallverhütung und das Kennenlernen der eigenen Wehr und der Fahrzeuge. Heute besteht die Jugendfeuerwehr aus 19 Mitgliedern, im Alter von 6 bis 16 Jahren.

 

30.jpg